Am 25. September 2020 fand die Verkostung für die 14. Steirische Honigprämierung im Imkerzentrum statt. Ausgewählt wurden die Honige aus über 1400 Einsendungen und die Kriterien waren wie immer sehr streng. Sie wurden nämlich im Labor der Steirischen Imkerschule auf ihre physikalisch –chemische Eigenschaften untersucht, die für die verschiedenen Honigsorten unterschiedlich ausfallen können.

Prämiert wurde in den Kategorien: Blütenhonig, Wald-Blütenhonig, Waldhonig, Honigtauhonig, Honig mit Lindenhonig, Kastanienhonig und Cremehonig.

Die heurige Qualität  war wieder ausgezeichnet, davon konnte sich die 26-köpfige Verkosterjury, die die Endauswahl aus 326 eingereichten Proben zwischen Gold und Silber vornahm, überzeugen.

Zusätzlich wurden über 200 Honige mit Bronze ausgezeichnet.

Der Imker des Jahres 2020 ist IM Klug Willibald aus Deutschlandsberg

der mit 5 x Gold und 1x Silber, ausgezeichnet wurde.

Ganz knapp verfehlten diesen Titel die Imkerei Erika und Franz Puffing die zwar auch sensationell 5 Goldauszeichnungen erzielten, aber ihnen leider die zusätzliche Silbermedaille für den Sieg fehlte.

Es wurden 220 Honige mit Gold und 126 mit Silber ausgezeichnet.

Bestellungen  der Urkunden, Medaillen und Etiketten,  bitte bis spätestens 05. Oktober 2020 per Mail oder telefonisch.

Liste der Sieger bei der Steirischen Honigprämmierung 2020:

Blüte

Wald-Blüten

Wald

Kastanie

Tau

Creme

Linde